Deutsch

Yedikule Heim der Stadtverwaltung von Fatih für Unterschlupf und Genesung der herrenlosen Tiere

Yedikule Tierenheim, das 2000 Hunde unterbringt, ist im Jahr 2001 eröffnet. Das gesamte Feld von 2000 m2  besitzt einen Bereich von 500 m2  speziell abgeteilt für Landschaft und Spazieren. Insgesamt 10 Personen arbeiten im Heim wo Frau Meral Olcay die Verantwortung der Verwaltung freiwillig aufgenommen hat.
Sie erzählt über das Heim;

Was ist die Geschichte des Heimes?
Vor 5-6 Jahren war ich auf dem Weg zur Arbeit( ich war Kontrolleningenieur) wobei ich im Verkehr stehen geblieben war. Plötzlich bemerkte ich einen alten Mann der da 20-30 Hunde mit Brot fütterte. Ich schaltete den Motor aus und fragte ihn was er eigentlich machte.” Sie verlassen die Tiere hier. Was kann ich denn anders tun; ich versuche die mit Brot zu ernähren.” Hat er geantwortet. „ So kann man die nicht ernähren. Ich werde dir jeden Tag Futter mitbringen und so können wir die zusammen füttern.” habe ich gesagt. Auf diese Weise begann ich jeden Tag zu Hause Futter vorzubereiten. Bevor ich zur Arbeit ging, besuchte ich diesen Platz um 7 Uhr am Morgen. Sobald wir die Tiere gefüttert hatten, ging ich zur Arbeit. Aber ich konnte nicht aufhören mir Sorgen zu machen, deswegen kam ich zu Mittag wieder hierher, dann am Abend wieder. Mit den Hilfen der gesellschaftlichen Veranstaltungen wurden die Tiere sterilisiert, die notwendigen Operationen und Impfungen gemacht. Von Tag zu Tag mehr und mehr Tiere wurden dorthin verlassen mit der Meinung dass die dort gut gepflegt werden können. Dann begann auch die Stadtverwaltung die Tiere die sie in den Strassen abgesammelt hatte, hier zu lassen. Schließlich erreichten wir die Zahl von 300-400 Hunden womit ich mich nicht durchsetzen konnte. Auf diese Weise beschloss ich die Situation  dem Bürgermeister Eşref Albayrak und seinem Vizepräsident Nurettin Ertemel zu berichten:” Ich werde ein schönes Projekt vorbereiten und das Heim bilden worauf Sie stolz sein könten.”  Sie akzeptierten meinen Vorschlag. In einem Jahr war die Konstruktion mit einer Kapazität von 1500 Tieren erledigt. Im August 2001 eröffneten wir das Heim mit der Teilnahme des damaligen Gouverneurs Erol Çakır,  Tınaz Titiz, Orhan Kural, İsmet Sungur und vieler Tierliebenden.

Ab der Eröffnung her steigt die Anzahl der Besuchern und der Tiere die wir pflegen von Tag zu Tag an. Am Wochenende empfangen wir 200-300 Gäste, die nicht nur von Gebieten in der Nähe kommen sondern aus Pendik, Kartal, Halkalı, İzmit sogar heute hatten wir einen Besucher aus Gaziantep. Das ist eine sehr große Freude für uns. Inzwischen bekommen wir moralische Unterstützung von vielen Berühmten Schauspielern und Siegerinnen wie  Ediz Hun und Leman Sam.

Sie sind eine freiwillige Angestellte. Aber wie wird dieses Heim bearbeitet?
Jeder neue Hund bringt eine finanzielle Bürde mit. Hier kauft man die notwendigen Sachen und dann kommt zum Heim anstatt uns mit Spendungen zu unterstützen.

In der Veterinärklinik, Apotheke und Nährmittelabteilung haben wir ein Schuldenheft. Ich lenke die Jenigen die ein Tier besitzen wollen zu den Abteilungen wo die Schulden am meisten sind. Das Tier, das ausgewählt ist und seine Eigenschaften bestimmen die Portion der Schulden die bezahlt werden soll. Auf der anderen Seite, falls sie nur zum Besuch kommen und uns fragen „wie können wir euch helfen?”, beantworten wir sie durch:” Ihr könnt entweder ein Medikament kaufen das wir brauchen oder einen Teil unserer Schulden bezahlen.” Inzwischen erhalten wir auch große Unterstützung der Stadtverwaltung von Fatih indem die 10 Arbeiter des Heimes ihre Gehalte von der Stadtverwaltung von Fatih beziehen. Dann sammeln wir Nährstoff von den Krankenhäusern, Fabriken und Hotels ab. Wir probieren trockenes Nahrungsmittel zu benutzen. Auch deckt „Totalgaz” unseren Bedarf vom Betriebstoff für die Küchenabteilung. Außerdem werden unsere anderen Bedürfnisse bei den Tierliebenden befriedigt.Dieses Tierheim steht als ein Model für die anderen Stadtverwaltungen. Ist es schon andere Stadtverwaltungen gegeben die euch um Hilfe gebeten haben?
Ja, schon…Die Stadtverwaltung von Beyoğlu hat mich gebeten ein Projekt für die vorzubereiten. Für die Bildung eines Heimes ist ein Projekt nicht die erste Bedingung sondern muss man erst einen Platz für das Heim finden und dann braucht man Budgetkredite. Ich bereite das Projekt für die Tiere gratis vor. Das ist mein Job. Die Stadtverwaltung von Beyoğlu hat auch einen Platz gefunden aber hat sie nicht geschafft einen Kredit vom Parlament zu kriegen.  Auf dieselbe Weise haben mich die Stadtverwaltungen von Eminönü und Tekirdağ um ein Projekt gebeten. Ich kriege so viele Mails die von mir ein Projekt verlangen. Aber ich probiere denen zu erklären dass sie erst einen Platz finden sollen und das Projekt nur dann vorbereitet werden soll damit es zu den Normen des Platzes am besten entspricht. Jeder Platz kann ein ganz anderes Projekt brauchen.

Gibt es tierliebenden Menschen die Ihnen sagen dass sie Tiere sehr lieben und dorthin zu kommen und Ihnen zu helfen wollen?
Jawohl, viele Menschen kommen zu uns. Meine Antwort zu denen: „Kommt nur zu lieben…” An einem Tag wird hier 5-mal gereinigt. Hier leben  2000 Tiere aber es stinkt überhaupt nicht. Wir brauchen hier keine Menschen die sich mit Putzerei oder mit Ernährung bemühen sollen, sondern brauchen wir Menschen, die unsere Tiere lieben. Sie sollen hier die Liebe gegenüber den Hunden erleben, um uns am besten zu helfen. Sie können uns Nahrungsstoff, altes Papier, alte Pullover und Teppiche mitbringen die sie nicht mehr verwenden.

In den letzten Tagen haben Sie offen in der Media Platz genommen. Was für ein Vorteil hat das Ihnen mitgebracht?
Es war nicht ein Zufall dass wir so oft in der Media Platz nahmen. Ich hatte den Zeitungen, Zeitschriften und Sendern mehrfache e- Mails geschickt  und sie gefragt warum die keine Sendungen über die Tiere machen. Während viele Heime für Tiere als Orte zur Vernichtung akzeptiert werden, in unserem Heim leben die Hunde froh. Unser Heim soll als ein Beispiel dargestellt werden. Auf diese weise mehr und mehr Menschen wurden über unser Heim informiert. Das bedeutete mehr Besuchern die dann gute Freundschaften bildeten. Ich kenne viele Personen die miteinander versprechen sich am nächsten Wochenende wieder hier zu treffen. Ich wünsche mir, unsere Besucher mit Tee oder Kaffee bedienen zu können. Aber leider habe ich keine positive Antwort von den Firmen bekommen, die ich angerufen und darum gebeten hatte, dass sie uns einen Tanker für heißes Trinkwasser spenden.

Den einzigen Nachteil der Media bemerkten wir mit der erhöhten Anzahl der Anrufe der Menschen die ihre Hunde uns verlassen wollen obwohl wir immer sehr deutlich bekannt machen dass wir momentan zu viele Tiere pflegen und Menschen brauchen die sich als Herr von unseren Tieren ausgeben können. Ich kann nur die Hunde die bei der Stadtverwaltung von Fatih versammelt werden in das Heim einnehmen sonst würde das Kapazität nicht genug sein.Was ist das Projekt der Adoptierung? Wie funktioniert das?
Eigentlich ist das Hauptziel unseres Heimes ein Haus und einen Eigentümer für jedes Tier herauszufinden. Aber es gibt so viele Menschen die Tiere sehr lieben aber keine Möglichkeit haben sie zu Hause zu pflegen. Dieses Projekt der Adoptierung bedient solche Menschen.
Diese Idee kam von Tınaz Titiz her, der die mir zum ersten Mal an dem Tag derEröffnung mitgeteilt hatte. Eine solche Anwendung war vorher nie versucht aufder ganzen Welt. Wir sind das erste Heim das diese Anwendung praktiziert hat.Aber jetzt gibt es so viele Heime wo Tierenadoptierung durchgeführt wird.

Wenn jemand ein Tier adoptiert, bleibt das Tier im Heim. Aber diese Person nimmt alle Verantwortungen und Kosten von diesem Tier auf. Auf diese Weise können auch die anderen Hunde vom Nahrungsmittel oder Antibiotheke ausnutzen, die bei der Person hingebracht werden. Zuerst muss man 25 Nahrungsmittel spenden. Aber darf er bald nicht den Hund zum Spazierengehen mitnehmen. Wir sollen überzeugt sein dass wir auf diese Person vertrauen können und dass diese Person mit dem Tier gut umgehen kann. Nur dann kriegt die Person das Recht mit dem Tier draußen des Heimes spazieren gehen. Wir haben im Moment ungefähr 30 Tiere die adoptiert sind.

Wie geht’s mit den Bemühungen zum Besitzer finden für die Tiere?
Wir haben für mehr als 600 Hunde einen Besitzer gefunden. Wir warnen die neuen Besitzer der Tiere dass sie die bald zurückbringen sollen falls sie die nicht mehr pflegen können oder wollen anstatt sie in den Strassen zu verlassen. Von diesen 600 Hunden nur 20 Hunde sind zurückgebracht da wir alles ganz vorsichtig untersuchen  bevor wir unsere Tiere übergeben. Wir versuchen zu prüfen ob die Nachbarn der Person sich wegen des Tieres beschweren würde oder nicht, ob das Haus der Person gehört oder ist es gemietet…Außerdem verlangen wir alle Details der Identität, Adresse und Telefonnummer…

Sie benutzen das Internet sehr häufig, und haben sogar eine Web-Seite. Wie ist das nützlich für Sie?
Falls wir nicht auf dem Internet wären, würden wir nur die Menschen in Istanbul erreichen aber jetzt können wir mit vielen Menschen aus verschiedenen Ländern in Kontakt kommen. Ich bekomme Mails aus Holland, Frankreich, Italien, Japan, Nigeria und China.

Wie ist das Leben im Heim?
Die Arbeit beginnt um 8:30 und die erste Putzerei wird erledigt. Um 11:30 die zweite, 13:30 die dritte Putzerei und um 14:30 wird alles vor dem Essen wieder saubergemacht. Um 15:00 Essen wird ausgeteilt und um 16:30 wird das Heim zum fünften Mal gereinigt. Einmal an einem Tag wird Futter allen Kasernen ausgeteilt. Den Welpen, Pudeln und Muttern werden morgens und nachmittags zweimal trockenes Nahrungsmittel und Milch verteilt. Es wird spezielles Essen für die Pudeln vorbereitet. Und regelmäßig wird der Bereich von 500 m2 für Spazieren saubergemacht.

Jeden Tag nehmen wir die neu kommenden Hunde zu einer Untersuchung von 10 Tagen ein. Nach dieser Untersuchung werden die Tiere entsprechend ihrer Eigenschaften in Kasernen aufgeteilt. Die Pudel sind zweimal in einem Jahr zur Rasierung geschickt. Jeden Tag gehen die kranken Hunde zur Behandlung gemäß deren Heilungsprograme. In jeden 2 Monaten werden unsere Hunde gegen die Parasiten behandelt.

Die Kasernen unserer Tiere sind  speziell gebildet so dass sie in Wintern warm und in Sommern kalt sind. Diese Kasernen haben keine Türe um für die ein genau so gemütliches Milieu wie ein Haus hervorzubringen. Es gibt für sie kleine Schachtel in den Kasernen wo sich Lampen, Heizgeräte und kleine Teppiche befinden.Gibt es einige Aktivitäten um die Kinder bewusst zu machen?
Ab Mai besuchen Schüler aus bestimmten Schulen unser Heim. Sie bringen uns altes Papier, Nudel, Milch und trockenes Nahrungsmittel mit. Es gibt einen Spielplatz für sie in unserem Heim wo sie mit den Hunden spielen. Dann kommen sie am Wochenende mit ihren Eltern wieder zum Besuch.

Würden Sie auch von Ihren eigenen Tieren erzählen?
Ich habe 4 Hunde zu Hause. Der erste ist ein Pudel und heißt Lolita. Den zweiten haben wir in der Nacht des Neuen Jahres gefunden. Er heißt Minik und ist krebskrank. Während seiner Behandlung ist er für 3-4 Monate bei mir geblieben. Er ging mit den anderen gut um. Dann verließ ich ihn einem meiner Freunde. Nächsten Tag  rief ich ihn andauernd an um zu fragen wie es Minik ging. Sobald ich erfahren hatte dass er nichts isst und trinkt, entschied ich mit meinem Mann dorthin zu gehen und ihn zurückzunehmen. Der dritte heißt Fıstık dessen zwei Augen blind sind und der auf einer Straße verlassen war. Der vierte ist Pamuk der in diesem Heim geboren ist. Nachdem einer unserer Hunde bei einem anderen Hund auf einer Strasse angegriffen und dann getötet wurde, beschlossen wir Pamuk einzunehmen. Außer dieser 4 Hunde habe ich 2000 Hunde in diesem Heim.

*Sie können uns helfen auch bei Werbungen herauszugeben…
Sie können Ihr Banner auf unserer Web-Seite veröffentlichen gegen die Leistung unserer Notwendigkeiten…

Mit Ihren Werbereklamen auf unserer Webseite können Sie uns helfen…
Wir veröffentlichen Ihr Banner gerne gegen Spende unserer Bedarfsmaterialien.

Dringender Bedarf
Alte Zeitungen
Nassfutter
Trockenfutter
Keckse für  Welpen
Iecilin 800 (Penicillin)
Ampisid 1gr
İecef 1gr
Flagyl Sirup
Depomedrol
Lümen (Für Pilzkrankheiten)
Bemiks-becozym C- Tablette
Nicht sterile Handschuhe
Injektor 0,2 ml und 0,5 ml
Vitaminsirup für Welpen
Steriles Verbandsmaterial
Entwurmungsmittel
Defrezee

Nassfutter für Welpen und kranken Hunde (die Medikamente werden im Nassfutter aufgelöst), Defrezee, Depomedrol, Decken, Kissen, Kehrbesen, Glühbirne, Wasserschlauch, gelbe Gummistiefel.

We have a separate list for our paralyzed dogs:
Self-adhesive diapers
Furacin (ointment)
Nn-sterile cotton
Non-sterile gloves
Betaplast bandages
Batticon
Madecassol (ointment)
Hydrophile compress
2 cc and 5 cc disposable injectors
Rivanol
Bepanthene (cream)
Sterile compress
Petflex bandages

Bedarf für gelaehmten Hunde

Babywindel mit Klebestreifen Batikon Rivonol Pulver
Furacin Salbe Madecassol Salbe Bepanten Creme
Watte Mullbinden Steriles Verbandsmaterial
Nicht sterile Handschuhe Injektor 0,2 ml und 0,5 ml Petflex Bandage
Betaplast Pflaster

Allgemeiner Bedarf

Tee, Zucker Plastikbecher Servietten, Küchenrollen, Toilettenpapier
Trockenfutter Nassfutter Grosse Müllsaecken
Milch Kecks Stoffreste
Handspülmittel Mittel für Bodenpflege Spülschwamm
Cif – Reinigungsmittel Desinfektionsmittel

Medizinbedarf

Kombi-Impfung Lümen (Pilzmedikament) Depomedrol Spritze
Panteramycn Taylovet Combisid
Serum Laktatli ringer-%5 Dekstroz Isolayt Serum
Angio – Katheter und  Serum Set Kombi-Impfung Ivomec (Raeude Spritze)
Bayticol Lösung (für Laeuse- und Zeckenbekaempfung) Transamin Ampulle Rompun
Ketamidor Crom Catcut Depo antibiotik
Entwurmungspillen Injektor Steriles Verbandsmaterial
Watte Sterile Handschuhe, Grösse 7.5 Nicht sterile Handschuhe
Libavit k Ercefurly Sirup (gegen Durchfall) Epargrisevit Ampulle
Allegemeine Medizin-Materialien

Öffnungszeiten: Taeglich zwischen 10.30-15.00 Uhr.

Meral OLCAY
Freiwillige Tierheimleiterin

Adresse: Yedikule Sahil Yolu, Surdibi, Eski havagazı deposu (Please follow the seaside. The upper alley is closed due to road construction.)

Tel: (212) 633-5857, Handy: (535) 712-6390, Fax: (212) 633-5857

E-mail:
[email protected]
[email protected]

Dolmatcherin: NİRVA ŞEŞETYAN – CEYDA AYDIN